Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane
Thema
Alle Themen

Wissenschaftsjahr

Wissenschaftsjahr

Präsident Alexander Lukaschenko hat am 23. Dezember 2016 einen Erlass unterzeichnet, nach dem das Jahr 2017 zum Wissenschaftsjahr ausgerufen wurde.

Das Hauptziel dieser Entscheidung ist Aufwertung der Rolle der Wissenschaft bei der Lösung sozialer und wirtschaftlicher Aufgaben zur Entwicklung des Landes, Schaffung günstiger Bedingungen für die Erhaltung und Förderung des wissenschaftlichen Potentials, Gestaltung eines international anerkannten Images von Belarus als Staat mit einem hohen geistigen Niveau und Humankapital.

Alexander Lukaschenko
Lukaschenko machte sich mit Ausstellung wissenschaftlich-technischer Errungenschaften bekannt
7 April, 15:26
Der Staatschef machte sich mit Ständen und Richtungen vertraut sowie fragte nach der Effizienz der Einführung von Entwicklungen in der Praxis. Eine besondere Aufmerksamkeit wies der Präsident auf Neuheiten auf den Gebieten Energiewirtschaft, Industrie, Weltraumtechnologie, Biotechnologie hin.
Bei der Besprechung
Präsident fordert wichtige Entscheidungen in der Wissenschaft
7 April, 13:53
„Wir müssen heute nichts verschweigen und die Realien beim Namen nennen. Wir müssen heute jene Probleme herauskristallisieren, die unsere anschließenden Entscheidungen auf die Dauer beeinflussen werden“.
Lukaschenko: Hohe Leistungen von Wissenschaftlern müssen gut entlohnt werden
7 April, 13:40
In der Besprechung wurde die Entlohnung der Wissenschaftler angeschnitten. Ihm zufolge müssten hohe Leistungen von Wissenschaftlern gut entlohnt werden.
Alexander Schumilin. Foto aus dem Archiv
Schumilin: Wissenschaft spielt Schlüsselrolle beim Aufbau der Wissensökonomie
5 April, 17:20
„Heutzutage spielt die belarussische Wissenschaft eine Schlüsselrolle beim Aufbau der Wissensökonomie, bei der Umsetzung der Strategie der innovativen Entwicklung aufgrund der Einführung der besten wissenschaftlichen Forschungen und Entwicklungen in die Realwirtschaft“, sagte Alexander Schumilin.
Spanien interessiert an Entwicklungen von Belarus im Bereich Neue Materialien
17 Februar, 11:57
11 ausländische Unternehmer aus Spanien, Brasilien und Großbritannien zeigten Interesse für High-Tech-Projekte und Entwicklungen der Belarussischen Staatlichen Universität für Informatik und Radioelektronik und der Belarussischen Nationalen Technischen Universität.
Belarus und Spanien wollen Kooperationsabkommen in Wissenschaft und Technik unterzeichnen
16 Februar, 14:50
Der Dokumententwurf wurde der spanischen Seite zur Erörterung übergeben.
Ausstellung Transfiere
Belarus präsentiert über 100 Hightech-Entwicklungen auf Transfiere in Spanien
15 Februar, 14:20
„Forschungsinstitute des Bildungsministeriums, der Nationalen Akademie der Wissenschaften und des Umweltministeriums haben auf der Fachmesse für Wissenschaft, Technologien und Innovationen Transfiere über 100 hochtechnologische und wissensintensive Produkte und Modelle präsentiert.
Regierung verabschiedet Maßnahmenplan zum Wissenschaftsjahr
15 Februar, 10:29
„Dieser Plan ist eine Art Fahrplan für die maximale Einbeziehung der Wissenschaft als Motor der sozialwirtschaftlichen Entwicklung in die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Landes auf dem Weltmarkt“, heißt es in der Pressemitteilung.
Wissenschaftsjahr soll durch Förderung von Wissenschaftlern gekennzeichnet werden
31 Januar, 16:51
Der wissenschaftlich-technische Fortschritt ist der Bestimmungsfaktor für die Entwicklung des Landes. Diejenigen, die die neuesten Technologien erstellen, haben mehr Perspektiven für das Wirtschaftswachstum.
Nationale Wissenschaftsakademie von Belarus. Foto aus dem Archiv
Lukaschenko: Belarus lenkt große Aufmerksamkeit auf Entwicklung wissenschaftlicher Schulen
30 Januar, 10:19
„Wir schätzen den Beitrag der Wissenschaftler an der Stärkung der heimischen Industrie, Verbesserung des Sozialbereichs, Steigerung des geistigen und kulturellen Potentials der Nation hoch ein“, bemerkte der Staatschef.
Weiter in der Rubrik
oder zur Seite wechseln
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk