Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane
Thema
Alle Themen

Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Die XXIII. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis zum 25. Februar 2018 in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang statt. Bei den Winterspielen werden Wettbewerbe in sieben Sportarten und 15 Disziplinen ausgetragen: 3 Eislaufsportarten (Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Shorttrack), 6 Skisportarten (Ski Alpin, Skilanglauf, Freestyle-Skiing, Nordische Kombination, Skispringen, Snowboard), 2 Bob-Sportarten (Bobsport, Skeleton), 4 sonstige Sportarten (Biathlon, Curling, Eishockey, Rennrodeln).

Anna Guskova
Lukaschenko verleiht Anna Guskova Orden der Heimat der III. Klasse
16 Februar, 19:50
Im Glückwunsch steht, dass die belarussische Ski-Freestylerin die sportliche Ehre des Landes verteidigt und den Belarussen richtige Freude geschenkt habe. Heute hätten alle ihren goldenen selbstlosen Auftritt verfolgt.
Marina Sujewa
Belarussische Eisschnellläuferin Marina Sujewa landet auf Rang 7 über 5000m
16 Februar, 18:34
Sie lief in 7:04,41ans Ziel. Sie leistete einen Fortschritt in den olympischen Resultaten. Über 3000m landete sie auf Platz 11, über 1500m wurde sie wegen Regelverletzung disqualifiziert.
Anna Guskova auf dem Siegespodest
Belarus nimmt nach Triumph von Anna Guskova Platz 12 im Medaillenspiegel
16 Februar, 18:04
Alla Zuper nahm den 4. Platz ein und folgte auf zwei chinesische Ski-Freestylerinnen. Belarussische Eisschnellläuferin Marina Sujewa zeigte auch ein gutes Resultat. Sie nahm den 7. Platz über 5000m ein.
Ski-Freestylerin Anna Guskova holt erstes Olympia-Gold für Belarus
16 Februar, 15:56
Erst im dritten und abschließenden Anlauf sicherte sich die belarussische Athletin mit 96,14 Punkten das Gold von Pyeongchang, vor zwei Herausforderinnen aus Japan Zhang Xin (Silber) und Kong Fanyu (Bronze).
Olympische Winterspiele 2018: Hanna Öberg gewinnt Gold im Einzel, Skardno Zehnte
15 Februar, 15:24
Öberg überzeugte mit Null Schießfehlern und einer hervorragenden Laufleistung – 41:07,2 min. Anastasiya Kuzmina (+24,7s) aus der Slowakei feierte den Gewinn der Silbermedaille, Dritte wurde Laura Dahlmeier aus Deutschland (+41,2s).
Aksel Lund Svindal. Foto Getty Images
Norweger Svindal gewinnt Gold in der Abfahrt
15 Februar, 10:28
Der Norweger holte sich die goldene Medaille in 1: 40,25 vor seinem Teamskollegen Kjetil Jansrud (1: 40,37) und Beat Feuz aus der Schweiz (1:40,43).
Jorien ter Mors. Foto Xinhua-BelTA
Jorien ter Mors gewinnt fünftes Eisschnellauf-Gold für die Niederlande
14 Februar, 16:00
Sie gewann das 1000-m-Rennen in 1:13,56 vor den Japanerinnen Nao Kodaira (+0,26) und Miho Takagi (+0,42).
Patrick Roest, Kjeld Nuis und Kim Min Seok. IOK-Foto
Kjeld Nuis gewinnt Gold bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang über 1500 Meter
13 Februar, 19:08
Er gewann in Bahnrekordzeit von 1:44, 01 vor seinem Landsmann Patrick Roest (+0,85 Sec.) und dem Südkoreaner Kim Min Seok (+0,92 Sec.)
Dajana Eitberger. IOK-Foto
Deutschland führt im olympischen Medaillenspiegel 2018
13 Februar, 17:18
Deutsche Sportler bewahren die führenden Positionen im Medaillenspiegel bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang.
Johannes Hoesflot Kläbo
Norweger Klaebo holt Langlauf-Gold
13 Februar, 16:40
Der Olympiasieger setzte sich im Finale in 3:03, 75 durch. Silber ging an den Italiener Federico Pellegrino (+1,34 Sec.). Der Russe Alexander Bolschunow sicherte sich Bronze (+1,36 Sec.)
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk