Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Wirtschaft

Wladimir Semaschko
Semaschko: Inbetriebnahmetermine des Belarussischen AKW sind absolut real
14 Mai, 13:54
„Zum Ende 2019 soll das Energieblock Nr. 1 betriebsbereit sein. 2020 soll das Energieblock Nr. 2 ans Netz gehen. Diese Fristen sind absolut real. Wir werden sie erfüllen“, sagte Wladimir Semaschko.
Archivfoto
Zhou Caijuan: Belarus ist einer der wichtigsten Partner Chinas
14 Mai, 13:44
Belarussisch-chinesische Zusammenarbeit wird immer dynamischer, dabei wächst der Anteil der gemeinsamen Projekte.
Semaschko über Ansprüche Litauens: Belarus baut sein AKW nach allen Regeln der EU und IAEA
14 Mai, 13:34
„Wir haben uns von Anfang an entschieden, unser Atomkraftwerk nach allen Regeln und Normen zu bauen, die es in Europa und in der Welt gibt. Wir haben dabei alle IAEA-Empfehlungen berücksichtigt“
Belarus will mit Russland neue Gaspreisformel aushandeln
14 Mai, 12:46
"Wir werden mit der russischen Regierung Gespräche über die neue Gaspreisformel aufnehmen, sobald die neue Regierung in Russland steht und klar sein wird, mit wem wir diese Verhandlungen führen können."
Warenbörsen von Belarus und Pakistan wollen gemeinsame Projekte anschieben
14 Mai, 12:22
Der Vorstandsvorsitzende der Belarussischen Universellen Warenbörse Arkadi Salikow und Generaldirektor der Pakistanischen Warenbörse (PMEX) Ejaz Ali Shah haben ein Memorandum of Understanding unterzeichnet.
Archivfoto
„Belpharmprom“ und „Natiwita“ arbeiten mit dem japanischen Unternehmen Chukan Butsu zusammen
14 Mai, 10:06
Belarussisches Unternehmen „Natiwita“ und japanisches Unternehmen Chukan Butsu haben ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet.
Archivfoto
Gebiet Mogiljow und Weltbank werden Kooperation in Energiewirtschaft und Bildung entwickeln
11 Mai, 16:28
Vor dem Treffen bedankte sich Wladimir Domanewski bei Vertretern der Weltbank für die finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung von Veranstaltungen in der Region. Das hilft ihrer Entwicklung und erhöht die Arbeitseffizienz.
Archivfoto
Bis Jahresende schließt man infrastrukturelle Gestaltung in „Great Stone“ ab
11 Mai, 16:25
Außerdem macht sich das Unternehmen zur Entwicklung des Parks an die zweite Projektstufe.
Links Vizeminister für Architektur Dmitri Semenkewitsch
Chinesisch-belarussisches Projektinstitut nimmt Arbeit auf
11 Mai, 15:36
Das Institut wurde auf der Basis der OAO „Institut Belgosprojekt“ und des chinesischen Unternehmens Beijing JianYi Investment Development (Group) Co. errichtet.
Alexander Jaroschenko
Anzahl ansässiger Unternehmen des Industrieparks „Great Stone“ wird 2019 auf 55-60 vergrößert
11 Mai, 14:37
„Im Jahr 2019 müssen wir mindestens 55 Unternehmen erreichen. In der Prognose muss die Anzahl mehr als 60 Betriebe ausmachen. Zum Jahr 2020 muss diese Zahl 100 erreichen“, bemerkte Alexander Jaroschenko.
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk