Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Abkommen über Einrichtung des belarussisch-italienischen Geschäftsrats in Moskau unterzeichnet

Wirtschaft 07.12.2017 | 17:39

MOSKAU, 7. Dezember (BelTA) – Das Abkommen über die Einrichtung des belarussisch-italienischen Geschäftsrats wurde heute in Moskau abgeschlossen. Die Unterschriften unter das Dokument setzten der Vorsitzende der Belarussischen Industrie- und Handelskammer (IHK), Wladimir Ulachowitsch, und der Vorstandsvorsitzende der Banca Intesa, Präsident des Verbandes „Conoscere Eurasia“ („Eurasien kennenlernen“), Antonio Fallico, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Antonio Fallico bemerkte, das Abkommen sei auf Initiative der belarussischen Seite abgeschlossen worden. „Die Beziehungen zwischen Belarus und Italien sind fest und zuverlässig“, sagte er. In der letzten Zeit sei der belarussisch-italienische Warenumsatz auf $600 Mio. gesunken.

Der Vorstandsvorsitzende der Banca Intesa teilte mit, die Verpflichtungen, die die Bank übernehme, seien bedeutend. Die italienische Seite könne belarussischen Partnern das ganze Netz der Banca Intesa in Europa und Russland bereitstellen. „Wir wollen die Zusammenarbeit mit Belarus entwickeln“, erklärte Antonio Fallico.

In der nächsten Zeit will die italienische Seite den Vorschlag über konkrete Veranstaltungen für die Umsetzung des unterzeichneten Abkommens einbringen. „Wir wollen vorschlagen, das belarussisch-italienische Geschäftsforum unter Teilnahme von großen Unternehmen und Vertretern des KMU-Stands jährlich nacheinander durchzuführen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Banca Intesa.

„Belarus und Italien pflegen gute Beziehungen. Viele belarussische Kinder aus Tschernobyl-Regionen kommen nach Italien zur Genesung. Es wurde rund 250 belarussisch-italienische gemeinsame Unternehmen gegründet. Wir haben eine Grundlage für eine tiefere Zusammenarbeit“, bemerkte er.

Der zeitweilige Geschäftsträger von Belarus in Russland, Juri Jaroschewitsch, lud die Banca Intesa und die Belarussische Industrie- und Handelskammer ein, eine Reihe gemeinsamer Veranstaltungen in der belarussischen Botschaft in Moskau durchzuführen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Feierliche Illumination in Minsk
gestern 18:25 Fotoreportage
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk