Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Agrarkombinat Goryn kommt auf den EU-Markt

Wirtschaft 09.01.2018 | 12:25
Agrarkombinat Goryn
Agrarkombinat Goryn

BREST, 9. Januar (BelTA) - Agrarkombinat Goryn (Kreis Stolin) liefert zum ersten Mal seine Erzeugnisse zum EU-Markt. Das teilte der Leiter des Betriebes Wassili Kowalez mit.

Die Lebensmittel unter der Handelsmarke Goryn sind in Geschäften der Ostseestaaten, Deutschlands zu finden. Europäische Verbraucher können solche Delikatesse von Polessje wie Bohnen mit Gemüse und Pilzen, Kaviar aus Rübe, Gurkenkürbis, Aubergine und Pilze u.s.w. probieren. Alles wird aus Naturprodukten nach origineller Rezeptur produziert.

„Die Probepartie besteht aus 20 Tonnen. Nach Neujahrsfeierlichkeiten werden neue Lieferungen organisiert. Wir schlossen einen Vertrag mit dem Handelsunternehmen Monolit Baltik aus Lettland ab. Es gibt keine Jahrespläne. Wir hoffen aber auf eine langwierige Zusammenarbeit“, präzisierte der Leiter des Betriebes.

Wassili Kowalez betonte, dass der Eintritt in den EU-Markt vorbereitet wurde. Die Produktion wurde technisch neu ausgerüstet. In die Renovierung der Gemüseabteilung wurden Br3,4 Mio. Haushaltsmittel investiert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Drei neue Hotels eröffnen in Minsk 2018
gestern 14:09 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk