Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Auslandsinvestitionen in Höhe von $6,7 Mrd. im Januar/September in Wirtschaft von Belarus angelegt

Wirtschaft 14.11.2017 | 09:53

MINSK, 14. November (BelTA) – Im Januar/September 2017 haben ausländische Investoren in die Realwirtschaft von Belarus (außer Banken) $6,7 Mrd. investiert. Das berichtet die Nachrichtenagentur BelTA unter Verweis auf das Nationale Statistische Komitee.

Die Hauptinvestoren der Organisationen des Landes waren Wirtschaftssubjekte Russlands (40,6% aller Investitionen), des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Irland (26,6%), Zyperns (7,1%).

Die direkten Auslandsinvestitionen machten 5,5 Mrd. oder 83% aller Auslandsinvestitionen aus.

Im Januar/September laufenden Jahres investierten die Organisationen des Landes $4 Mrd. Bedeutende Investitionen legten Wirtschaftssubjekte Russlands (66,8% aller Investitionen), der Ukraine (17,9%), des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Irland (6,8%) an.

Auf direkte Investitionen entfallen 93,8% aller Investitionen ins Ausland.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Modewoche findet am 7.-11. Novemer statt
gestern 12:38 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk