Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Bel Huawei: Belarus liefert immer wieder Beispiele für digitale Transformation

Wirtschaft 14.06.2018 | 18:59
Pan Yong
Pan Yong

MINSK, 14. Juni (BelTA) – Belarus demonstriert immer wieder neue Beispiele für digitale Transformation. Das erklärte Direktor von Bel Huawei Technologies AG, Pan Yong, in einem Interview mit BelTA.

Der Staat messe der digitalen Entwicklung eine große Bedeutung bei, das Ergebnis liege klar auf der Hand, so Yong. „Immer mehr namhafte Unternehmen kommen ins Land und bringen Innovationen mit. Seit 2001 ist Huawei auf dem belarussischen Markt tätig und hat viel zur Entwicklung einer innovativen Infrastruktur im IKT-Bereich beigetragen. Wir haben große Erfolge erzielt in der Arbeit der Mobilfunkbetreiber in Belarus und beim Verkauf von Terminals“, sagte er.

Bel Huawei Technologies beschäftigt vor allem belarussische Fachkräfte. „Über 300 Mitarbeiter zählt mittlerweile die belarussische Tochter. 80 Prozent davon sind hochqualifizierte Spezialisten aus Ihrem Land. Die Ausbildungsqualität in der IKT-Branche ist in Belarus sehr hoch, auch Huawei trägt viel zur Wissens- und Kompetenzverbesserung von Mitarbeitern bei. Wir haben über 1000 hochqualifizierte Fachkräfte ausgebildet“, sagte Pan Yong.

Huawei sei immer auf der Spitze der Technologie und habe gemeinsam mit belarussischen Partnern ein Innovationszentrum im Industriepark Great Stone eröffnet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk