Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Gebiet Nishni Nowgorod wollen Warenumsatz in Höhe von $1 Mrd. erzielen

Wirtschaft 20.04.2017 | 13:51
Während der Verhandlungen
Während der Verhandlungen

MINSK, 20. April (BelTA) – Belarus und das Gebiet Nishni Nowgorod wollen den Warenumsatz in Höhe von $1 Mrd. erzielen. Diese Aufgabe wurde im Anschluss an die Verhandlungen des belarussischen Präsidenten, Alexander Lukaschenko, mit dem Gouverneur der russischen Region, Waleri Schanzew, gestellt, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Unsere Zusammenarbeit bringt gute Ergebnisse. Im Jahr 2016 wuchs unser Warenumsatz um 7,3% auf über $0,5 Mrd. Ich meine, dass es mit Rücksicht auf das vorhandene Potenzial alle Voraussetzungen für die Steigerung des Warenumsatzes auf das Niveau 2012 gibt. Im Jahr 2012 betrug der Warenumsatz $800 Mio.“, sagte Alexander Lukaschenko.

Beim Treffen wurde betont, dass Belarus und das Gebiet Nishni Nowgorod eine solide Basis für die Industriekooperation geschaffen hätten.

Mit Rücksicht auf umfangreiche Pläne des Gebiets zum Bau von Wohnungen und Transportinfrastruktur ist die Heranziehung belarussischer Spezialisten gegenseitig vorteilhaft. Belarus kann Objekte mit hochqualitativen Baustoffen und Technik versorgen.

„Wir unterstützen das Streben Ihrer Region zur Aufrüstung von Kapazitäten der Agrarbranche. Wir sind bereit, wie früher Hilfe in Modernisierung von Viehbetrieben, Lieferungen von Landmaschinen und Aggregaten zu leisten. Wir sind bereit, schlüsselfertige Arbeiten zu erfüllen. Es gibt gute Perspektiven im Transportbereich“, so der Präsident.

Die Seiten pflegen enge Beziehungen im humanitären Bereich: Bildung, Wissenschaft, Kultur, Medizin, Sport und Tourismus.

„Ich hoffe, dass die Initiativen seitens der Führung des Gebiets Nishni Nowgorod unterstützt werden. Unsere Beziehungen sind ein Muster für andere Regionen“, fügte Alexander Lukaschenko hinzu.

Waleri Schanzew wies darauf hin, dass Belarus der erste Partner in der Außenwirtschaftstätigkeit des Gebiets Nishni Nowgorod unter 143 Ländern sei.

Die Seiten einigten sich darauf, dass der Warenumsatz $1 erzielen muss. Diese Aufgabe ist real und erfüllbar.

Die Delegation der Region Nishni Nowgorod um den Gouverneur besucht Belarus am 19./ 21. April. Waleri Schanzew trifft sich heute mit dem Premier von Belarus Andrej Kobjakow, besucht den Kommunalmaschinenbetrieb Belkommunmasch und nimmt an der Sitzung des Geschäftsrats für die zusammenarbeit zwischen Belarus und dem Gebiet Nishni Nowgorod teil.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk