Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Moldau bauen Kooperation in Industrie, Landwirtschaft, Bauwesen und Pharmazeutik aus

Wirtschaft 12.09.2017 | 15:45

CHISINAU, 12. September (BelTA) – Belarus und Moldau wollen die Zusammenarbeit in den Bereichen Industrie, Landwirtschaft, Bauwesen und Pharmazeutik ankurbeln. Die Vereinbarung darüber wurde beim Treffen erzielt, das der außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Republik Belarus in der Republik Moldau, Sergej Tschitschuk, mit dem Vizepremier, Minister für Wirtschaft und Infrastruktur Moldaus, Octavian Kalmyk, durchführte. Das gab die belarussische Botschaft in Chisinau einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Während des Treffens wurden aktuelle Fragen der Zusammenarbeit zwischen Belarus und Moldau besprochen. Es wurden die Erfüllung der Vereinbarungen im Anschluss an den offiziellen Besuch des moldauischen Premiers, Pavel Filip, in Belarus am 6./7. Juni sowie die Umsetzung von Veranstaltungen des Protokolls der 18. Sitzung der zwischenstaatlichen belarussisch-moldauischen Kommission für die Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft vom 5. Juni 2017 erörtert.

Es wurde die Vereinbarung über die Ankurbelung der weiteren Kooperation im Rahmen der bilateralen zwischenbehördlichen Arbeitsgruppen für Industrie, Landwirtschaft, Bauwesen und Pharmazeutik erzielt.

Es wurde auch die Vorbereitung auf die feierlichen Veranstaltungen zum 25. Jahrestag der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Belarus und Moldau behandelt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk