Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Moldau vergrößerten Warenumsatz um 10% auf $110,47 Mio.

Wirtschaft 12.09.2017 | 13:42

CHISINAU, 12. September (BelTA) –Belarus und Moldau haben im Januar/Juli laufenden Jahres den bilateralen Warenumsatz um über 10% auf $110,47 Mio. im Vergleich zum Vorjahreszeitraum vergrößert. Sie wollen neue Investitionsprojekte umsetzen. Darum ging es beim Treffen des Ministers für Wirtschaft und Infrastruktur Moldaus, Octavian Kalmyk, mit dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Republik Belarus in der Republik Moldau, Sergej Tschitschuk. Das gab das Ministerium für Wirtschaft und Infrastruktur Moldaus einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Die Seiten erörterten die Entwicklung der wirtschaftlichen Beziehungen, den Ausbau des Handels zwischen Belarus und Moldau, die Einführung von Investitionsprojekten sowie andere Kooperationsfragen. Während des Dialogs wurden die Beziehungen in Handel und Wirtschaft zwischen den beiden Ländern behandelt. Es wurde betont, dass der Warenumsatz um 10% auf $110,47 Mio. im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg.

Sergej Tschitschuk und Octavian Kalmyk stellten fest, die Beziehungen in Handel und Wirtschaft zwischen Belarus und Indien würden ein gutes Potenzial für das Wachstum haben. Es werde geplant, die Sitzung der bilateralen Arbeitsgruppen in den Bereichen Industrie, Landwirtschaft, Bauwesen usw. im Oktober-November durchzuführen.

Octavian Kalmyk unterstrich, die Beziehungen in Handel und Wirtschaft zwischen Belarus und Indien seien ein gutes Beispiel für die strategische Partnerschaft zwischen den beiden Staaten, die auf die Einführung von gegenseitig vorteilhaften Projekten für die beiden Seiten abziele.

Sergej Tschitschuk bemerkte, die Teilnahme der Delegation aus Belarus am Forum „Moldova Business Week“ werde zum Impuls für die Entwicklung von bilateralen Beziehungen, die Aufnahme der neuen strategischen Partnerschaft zwischen den Unternehmen von Belarus und Moldau, für die Bestimmung von Investitionsprojekten. Das Forum „Moldova Business Week“ wird in Chisinau am 3./6. Oktober veranstaltet.

Sergej Tschitschuk und Octavian Kalmyk erörterten die Kooperation im Bereich Straßen- und Luftverkehr, darunter die Aufnahme der direkten Flugverbindung zwischen Chisinau und Minsk.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk