Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Moldau wollen Kooperation in Landwirtschaft ausbauen

Wirtschaft 23.11.2017 | 11:30
Archivfoto
Archivfoto

CHISINAU, 23. November (BelTA) – Belarus und Moldau wollen die Zusammenarbeit in Landwirtschaft ausbauen und neue Projekte im Agrarsektor umsetzen. Darum ging beim Treffen des außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafters der Republik Belarus in der Republik Moldau, Sergej Tschitschuk, mit dem moldauischen Minister für Landwirtschaft, regionale Entwicklung und Umwelt, Vasile Bytka, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Die Seiten besprachen aktuelle Fragen der Zusammenarbeit zwischen Belarus und Moldau in den Bereichen Landwirtschaft, interregionale Kooperation und Umweltmaßnahmen. Eine besondere Aufmerksamkeit wurde auf die Umsetzung der vielversprechenden gemeinsamen Projekte auf den Gebieten Viehzucht und Milchproduktion, Pflanzenbau, Lebensmittelindustrie, Modernisierung der Straßeninfrastruktur und Umweltschutz sowie auf Lieferungen belarussischer Land- und Kommunaltechnik gelenkt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Erstes Geely Autohaus in Minsk eröffnet
15 Dezember, 17:44 Wirtschaft
Friedenslicht wandert über Belarus
15 Dezember, 16:27 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk