Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Russland wollen Montageproduktion von Forst- und Holztechnik gründen

Wirtschaft 19.06.2018 | 15:17
Denis Manturow. Archivfoto
Denis Manturow. Archivfoto

MINSK, 19. Juni (BelTA) - Belarus und Russland wollen Montageproduktion von Forst- und Holztechnik gründen. Das teilte der Minister für Industrie und Handel Russlands, Denis Manturow, mit.

Denis Manturow besuchte den Betrieb „Amkodor“, machte sich mit neuen Erzeugnissen vertraut, führte Gespräche mit der Führung des Betriebes. Der Minister hob eine hohe Anzahl von aussichtsreichen Entwicklungen unter anderem im Bereich der Forst- und Holztechnik hervor. „Wir rechnen mit partnerschaftlichen Kontakten mit „Amkodor“, legen den Ort fest, wo der Montagebetrieb gegründet wird“, benachrichtigte der Minister.

Außerdem einigten sich die Seiten auf die Erweiterung des Sortiments an Technik des Unternehmens „Amkodor-Brjansk“, wo zurzeit Fördermaschinen zusammengebaut werden.

Der Minister betonte gute Perspektiven in Industriekooperation zwischen Belarus und Russland. Sie werden auf der Sitzung des Obersten des Staatsrates des Unionsstaates beraten.

Der belarussische Industrieminister, Witali Wowk, gab sich zuversichtlich, dass alle vorhandenen Probleme gelöst werden. Der Minister glaubt, dass die Senkung der Importe von Zubehörteilen aus Drittstaaten für Belarus und Russland wichtig ist. Die Industriekooperation im Unionsstaat muss aufgrund des Potenzials belarussischer und russischer führender Betriebe entwickelt werden. „Wir müssen die Arbeit auf dem Gebiet intensivieren“, sagte Witali Wowk.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk