Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussisch-chinesisches JV will 200 Drohnen bis Jahresende herstellen

Wirtschaft 15.05.2018 | 16:27
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 15. Mai (BelTA) - Belarussisch-chinesisches Gemeinschaftsunternehmen „Flugzeugtechnologien und Komplexe“, das sich im Industriepark „Great Stone“ befindet, will 200 Drohnen bis Jahresende herstellen. Das teilte der Leiter des Erprobungsdienstes des Betriebes, Sergej Kostewitsch, während der Ausstellung „TIBO-2018“.

„In diesem Jahr wollen wir 50 Flugzeugdrohnen und 150 Quadrocopter erzeugen. Auf der Aufstellung sind die zwei Versuchsmodelle präsentiert“, sagte Sergej Kostewitsch.

Ihm zufolge ist die Nutzung von Drohnen des Gemeinschaftsunternehmens für den Herbst dieses Jahres während der Erntekampagne eingeplant. „Sie werden die Ausgaben, Erntekampagne, Beförderung von Ernte in Wirtschaften kontrollieren“, erläuterte der Vertreter des Betriebes. Außerdem können die Apparate während der Saatkampagne, unter anderem zur Einsparung von Düngern eingesetzt werden.

Der Betrieb „Flugzeugtechnologien und Komplexe“ wurde von der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Belarus und dem größten chinesischen Flugzeugunternehmen AVIC gegründet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk