Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussisch-mongolische Kommission für Handel und Wirtschaft tagt in Minsk im September

Wirtschaft 14.09.2017 | 15:08

MINSK, 14. September (BelTA) – Die mongolische Delegation um den Minister für Lebensmittel, Landwirtschaft und Leichtindustrie will Belarus am 16./20. September besuchen. Das erklärte Leiter der Informationsverwaltung und Pressesprecher des Außenministeriums, Dmitri Mirontschik, heute beim Briefing, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Während des Besuchs findet die vierte Sitzung der gemeinsamen belarussisch-mongolischen Kommission für die Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft statt. Der Vorsitzende des belarussischen Teils ist Industrieminister Witali Wowk. Die Seiten wollen die Ankurbelung der bilateralen Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft, darunter die Steigerung von Lieferungen belarussischer Technik in die Mongolei, besprechen. Geplant sind Treffen der mongolischen Delegation mit der Leitung des Außenministeriums, des Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung, des Leichtindustriekonzerns Bellegprom sowie Besuche der Industrie- und Agrarbetriebe.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk