Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Pharmabranche in Japan präsentiert

Wirtschaft 19.04.2018 | 10:41
Foto: Website der Botschaft von Belarus in Japan
Foto: Website der Botschaft von Belarus in Japan

MINSK, 19. April (BelTA) – Die Präsentationen des Potenzials der belarussischen Pharmabranche finden in Japan statt. Das gab die Botschaft von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die Botschaft von Belarus in Japan führt gemeinsam mit dem Gesundheitswesen und dem Pharmaunternehmen „Belpharmprom“ vom 15. bis zum 20. April die Präsentationen des Potenzials der belarussischen Pharmabranche in Tokio und Osaka durch. Es werden Verhandlungen mit führenden japanischen Pharmaunternehmen und medizinischen Organisationen durchgeführt.

Gestern habe der Pavillon des Gesundheitsministeriums von Belarus die Arbeit an der Internationalen Pharmaausstellung CPhI Japan 2018 aufgenommen. Es seien Erarbeitungen und Vorschläge präsentiert worden. Der Botschafter von Belarus in Japan, Rusland Jessin, und der Vizegeneraldirektor des Pharmaunternehmens „Belpharmprom“, Wiktor Schein, hätten an der offiziellen Eröffnungszeremonie teilgenommen und Treffen mit Vertretern japanischer und anderer ausländischer Unternehmen durchgeführt, so die Botschaft.

Die belarussische Delegation besuchte Osaka und führte Präsentationen und Verhandlungen mit japanischen Partnern durch. In Tokio machten sich Vertreter der Pharmabranche mit der Tätigkeit des Nationalen Forschungszentrum im Krebsbereich und der Japanischen Vereinigung der Pharmabetriebe bekannt sowie beteiligten sich am Treffen japanischer und anderer ausländischer Pharmabetriebe. Es wurden kommerzielle und innovative Vorschläge präsentiert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk