Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

EAWU-Staatschefs bestimmen Hauptrichtungen digitaler Tagesordnung bis 2025

Wirtschaft 11.10.2017 | 19:35

SOTSCHI, 11. Oktober (BelTA) – Die Staatschefs der Eurasischen Wirtschaftsunion haben in der Sitzung des Obersten Eurasischen Wirtschaftsrats in Sotschi die Hauptrichtungen der Umsetzung der digitalen Tagesordnung bis 2025 genehmigt, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Das Dokument sieht den beschleunigten Start von Initiativen und den Projektansatz zur Umsetzung der digitalen Tagesordnung zur Transformation der Wirtschaftsbranchen, der Märkte für Waren und Dienstleistungen, Kapital und Arbeit vor. Eine besondere Aufmerksamkeit wird auf die Entwicklung der digitalen Infrastruktur gelenkt.

Im Anhang zum Dokument sind Prioritäten der Ausarbeitung der Initiative genehmigt. Darunter sind die digitale Rückverfolgbarkeit der Bewegung von Produkten und Dienstleistungen, digitale Handel, Transportkorridore, Industriekooperation.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Erstes Geely Autohaus in Minsk eröffnet
15 Dezember, 17:44 Wirtschaft
Friedenslicht wandert über Belarus
15 Dezember, 16:27 Gesellschaft
Weihnachtswettbewerb der Opernsänger in Minsk
15 Dezember, 11:54 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk