Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

EAWU und China planen Abkommen über gegenseitige Vereinfachung der Zollverfahren

Wirtschaft 19.03.2018 | 15:00

MOSKAU, 19. März (BelTA) – Die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) und China wollen ein Abkommen über die gegenseitige Vereinfachung der Zollverfahren unterzeichnet, teilte ein Sprecher der Eurasischen Wirtschaftskommission (EAWK) mit.

„EAWK-Minister für Zollzusammenarbeit Mukaj Kadyrkulow und Leiter des chinesischen Hauptzollamtes Yu Guangzhou haben das Projekt des Abkommens zum elektronischen Informationsaustausch über Waren und Transportmittel beraten, die aus den EAWU-Staaten nach China und umgekehrt befördert werden. Das Treffen fand in Peking im Rahmen der Ersten internationalen grenzüberschreitenden Konferenz zum E-Handel statt, welche von der Welthandelsorganisation und dem chinesischen Zolldienst organisiert wurde“, hieß es aus dem Pressedienst.

Im Mittelpunkt des Treffens standen organisatorische Fragen und technische Aspekte der Zusammenarbeit zwischen China und EAWU im Zollbereich, die Umsetzung der Initiative „Ein Gürtel und eine Frage“, Verbesserung des Zollverfahrens und Vereinfachung des Handels.

„Das Zollgesetzbuch der Zollunion trat am 1. Januar 2018 in Kraft. China hat die rechtlichen Neuheiten aus dem Zollkodex als positiv eingeschätzt. Leiter des Hauptzollamtes Chinas hält es für notwendig, das Zollgesetzbuch für eine gegenseitige Anerkennung von Rechtsstatus zugelassener Wirtschaftsbeteiligter Chinas und der EAWU zu nutzen.“

Mit dem Abkommen zum elektronischen Informationsaustausch über Waren und Transportmittel zwischen den Zollbehörden der EAWU und Chinas können Warenströme besser zurückverfolgt werden, die über die gemeinsame Zollgrenze befördert werden. Darüber hinaus können Kontrollen über die chinesischen Warenimporte in die EAWU und ihr Transit über das EAWU-Territorium verbessert werden. Es können „graue“ Lieferschemata aufgedeckt werden, was wiederum zur Senkung minderwertiger Warenimporte führen wird.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk