Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

EBWE -Delegation ist am 11.-14. September in Belarus zu Besuch

Wirtschaft 10.09.2018 | 18:04
Foto rusnext.ru
Foto rusnext.ru

MINSK, 10. September (BelTA) - Die Delegation des Direktorenrates der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung ist am 11.-14. September in Belarus zu Besuch. Das gab die Bank bekannt.

Die Delegation des Direktorenrates der EBWE besucht Belarus erstmals nach der Annahme der neuen Landesstrategie der Bank 2016.

„Während des viertägigen Aufenthalts treffen die Direktoren Vertreter der belarussischen Behörden, besprechen Reformen und Prioritäten in der Wirtschaft. Sie können Einsicht in infrastrukturelle Projekte der Bank nehmen, Kunden aus dem Privatsektor treffen sowie sich mit dem führenden Vorprivatisierungsprojekt vertraut machen, bei dem die EBWE eine wichtige Rolle spielt“, gab die Bank bekannt.

Der Direktorenrat trifft zusammen mit dem geschäftsführenden EBWE-Direktor für Osteuropa und Kaukasus, Francis Malige, und dem Chef der EBWE-Repräsentanz in Belarus, Alexander Piwowarski den belarussischen Wirtschaftsminister, Dmitri Krutoj, und stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Nationalbank, Sergej Kaletschiz. Eingeplant sind Treffen mit dem stellvertretenden Finanzminister, Transportminister, Minister für Wohn- und Kommunalwirtschaft, Vertreter der diplomatischen und internationalen Geschäftsgemeinschaft, staatlichen Denkfabriken und öffentlicher Organisationen.

Seit 1992 hat die EBWE über 2 Mrd. Euro in 95 Projekte in verschiedenen Wirtschaftsbereichen von Belarus investiert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Minsk unter 40 sichersten Städten der Welt
21 September, 19:36 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk