Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Gebiet Witebsk wird Kooperation mit chinesischer Provinz Jiangxi entwickeln

Wirtschaft 21.05.2018 | 15:59

WITEBSK, 21. Mai (BelTA) – Das Absichtsprotokoll über die Aufnahme der freundschaftlichen Beziehungen zwischen dem Gebiet Witebsk und der chinesischen Provinz Jiangxi wurde heute in der Gebietsregierung Witebsk unterzeichnet. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Der erste Vizevorsitzende der Gebietsregierung Oleg Mazkewitsch bemerkte, das Dokument schaffe ein zuverlässiges Fundament für den Aufbau von vollumfassenden Beziehungen zwischen den beiden Regionen, eine Möglichkeit für die Ausarbeitung von Mechanismen der gegenseitigen Austausche und die Unterstützung der engen Beziehungen für die Erörterung und Suche nach konkreten Formen und Projekten der Partnerschaft sowie gibt einen Anstoß für die Entwicklung von Kontakten zwischen Geschäftsleuten und Unternehmen.

„Für eine erfolgreiche interregionale Zusammenarbeit muss man die Freundschaft zwischen den Menschen und die wirtschaftliche Kooperation entwickeln. Dank den freundschaftlichen Beziehungen entsteht der Wunsch, gemeinsame Produktionsprojekte in die Tat umzusetzen“, bemerkte der Chef der Delegation aus Jiangxi, Vorsitzende der Politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes der Provinz Yao Zengke.

Zu den vielversprechendsten Richtungen der Zusammenarbeit zwischen dem Gebiet Witebsk und der Provinz Jiangxi gehört Landwirtschaft, unter anderem Milchproduktion und Bau von Milchviehbetrieben. Witebsker Produzenten von Lebensmitteln sind interessiert am Verkauf von Produkten auf dem chinesischen Markt, darunter durch chinesische Handelszentren in der Provinz Jiangxi. Außerdem gibt es Projekte zum Bau von Wasserkraftwerken, Logistikkomplexen, im Bereich Abfallrecycling, an denen chinesische Investoren teilnehmen können.

Vielleicht werden diese Richtungen zum Verhandlungsgegenstand während des Besuchs der belarussischen Delegation in der Provinz Jiangxi in der zweiten Jahreshälfte zur Teilnahme an der großen internationalen Wirtschaftsausstellung.

Im humanitären Bereich sind von gegenseitigem Interesse Tourismus, Bildung und Kaderausbildung.

Die Provinz Jiangxi liegt im Südosten Chinas und belegt eine Fläche von rund 166 Tsd. Quadratmeter. Die Bevölkerungszahl macht rund 46 Mio. Menschen aus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk