Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Mjasnikowitsch: Belarus und Kuba müssen Kooperation in Pharmaproduktion ankurbeln

Wirtschaft 06.10.2017 | 13:51
Während des Treffens
Während des Treffens

MINSK, 6. Oktober (BelTA) – Belarus und Kuba müssen die Zusammenarbeit in Pharmaproduktion ankurbeln. Darum ging es heute beim Treffen des Vorsitzenden des Rates der Republik der Nationalversammlung von Belarus, Michail Mjasnikowitsch, mit dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter Kubas in der Republik Belarus, Gerardo Suarez Alvarez, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Michail Mjasnikowitsch wies darauf hin, dass Belarus und Kuba über ein unrealisiertes Potenzial in Bezug auf die Gründung der gemeinsamen Pharmabetriebe verfügen würden. Kubanische Biopräparate, fertige Darreichungsformen und Substanzen seien vom Interesse für den EAWU-Markt. Kuba könne dank der Zusammenarbeit mit Belarus auf dem EAWU-Markt aktiv handeln, so er.

Der Sprecher meint, es sei Belarus und Kuba zweckmäßig, die Zusammenarbeit in Wissenschaft, Technik, Umsetzung von Bildungsprogrammen, Ausbildung von wissenschaftlichen Kadern anzukurbeln. Tourismus sei noch eine vielversprechende Richtung für die bilaterale Zusammenarbeit.

Der Vorsitzende des Rats der Republik fügte hinzu, Belarus zeige sich interessiert an der Entwicklung von Handelsbeziehungen mit Kuba.

Die belarussisch-kubanischen Beziehungen würden sich stabil entwickeln, bemerkte Michail Mjasnikowitsch. Er zeigte sich zuversichtlich, dass dies in Zukunft so sein werde.

Das Treffen im Rat der Republik fand im Zusammenhang mit dem Abschluss der diplomatischen Mission von Gerardo Suarez Alvarez statt. Der Botschafter bemerkte, Belarus sei ein strategischer Partner Kubas. Er äußerte Zuversicht in der erfolgreichen Entwicklung von Beziehungen zwischen den beiden Staaten. Die Seiten bedankten sich bei einander für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die zur Stärkung von Kontakten in verschiedenen Bereichen beigetragen hat.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk