Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Russland steigert Lieferungen von Ölprodukten nach Belarus um 10% im Jahr 2019

Wirtschaft 12.10.2018 | 12:55
Archivfoto
Archivfoto

MOGILJOW, 12. Oktober (BelTA) — Russland wird Lieferungen von Ölprodukten nach Belarus um 10% im Jahr 2019 liefern. Das sagte der belarussische Vizepremier, Igor Ljaschenko, heute vor Journalisten, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Laut Ljaschenko würden die Lieferungen von Ölprodukten um 10% gegenüber 2017 erhöht. Die belarussische Seite sei zufrieden damit, um die Kapazitätenauslastung und Produktion mit notwendigen Tempos des BIP-Wachstums zu sichern.

Wie berichtet stimmten Belarus und Russland Bilanzen und Protokolle für Ölprodukte für November/Dezember laufenden Jahres und für 2019 am 10. Oktober ab.

Im Anschluss an die Verhandlungen signierten in Moskau Igor Ljaschenko und der russische Energieminister, Alexander Nowak, das Protokoll über die Vornahme von Änderungen zum zwischenstaatlichen Abkommen 2007 über die Regelung der Handels- und Wirtschaftskooperation im Bereich Export von Öl und Ölprodukten. Sie vereinbarten auch Bilanzen und Protokolle für Ölprodukte für November/Dezember laufenden Jahres und für 2019.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Modewoche findet am 7.-11. Novemer statt
gestern 12:38 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk