Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Sinowski: Belarussisches Zementwerk verfügt über großes Potenzial für Entwicklung

Wirtschaft 20.01.2018 | 14:06
Wladimir Sinowski
Wladimir Sinowski

KOSTJUKOWITSCHI, 20. Januar (BelTA) – Das Belarussische Zementwerk verfügt über ein großes Potenzial für die Entwicklung. Das erklärte der belarussische Wirtschaftsminister, Wladimir Sinowski, heute beim Treffen mit der Belegschaft des Werks, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Laut Wirtschaftsminister habe er während des Besuchs des Werkes mit seiner Arbeit bekannt gemacht. Es sei offensichtlich, dass das Kollektiv erfolgreich arbeite. Auf solche Weise würden das Lohnwachstum und die Steigerung der Verkaufsrentabilität gesichert. Der Betrieb bezahle rechtzeitig Schulden für Strom, Gas sowie Steuern.

Nach Meinung von Sinowski sehe er Perspektiven der Entwicklung des Werkes in der weiteren Ankurbelung der Arbeit zur Senkung der Kosten, Herstellung neuer konkurrenzfähiger Produkte mit hohem Mehrwert. „Das gibt eine Möglichkeit, den Lohn zu steigern und Perspektiven für die Tilgung der Kreditressourcen zu sehen, die für die Modernisierung aufgenommen wurden“, bemerkte er.

Wladimir Sinowski meint, eine stabile Arbeit des Unternehmens sei einer der Ziegelsteine der nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung des Landes. Der Wirtschaftsminister betonte einen erfolgreichen Abschluss des Jahres 2017. Ihm zufolge sei es wichtig, ab Anfang 2018 an Tempo für die Erreichung des Wirtschaftswachstums auf 103,5% nicht zu verlieren.

„Die Aufgabe wurde gestellt. Weiter hängt alles von Mitarbeitern, ihrer Professionalität, Verantwortlichkeit ab. Davon werden die Erfüllung der staatlichen Sozialprogramme, das Lohnwachstum und die Steigerung der Renten abhängen“, resümierte der Wirtschaftsminister.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk