Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tschechien sieht größtes Potential in Energie und AIK-Bereich

Wirtschaft 22.05.2018 | 18:03
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 22. Mai (BelTA) - Bei der Kooperation mit Belarus sieht Tschechien das größte Potential im Energie- und AIK-Bereich. Das erklärte der stellvertretende Minister für Industrie und Handel Tschechiens, Eduard Muřický, im Anschluss an die Sitzung der belarussisch-tschechischen gemischten Kommission für Wirtschafts- und Industriezusammenarbeit und Kooperation im wissenschaftlich-technischen Bereich in Minsk.

„Für uns sind alle Bereiche von Bedeutung, aber das größte Potential sehen wir im Energie- und AIK-Bereich. Ich möchte auch die Ergebnisse der Arbeit von Belarus auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologien hoch bewerten. Wir glauben, dass diese Technologien über ein großes Potential verfügen. Wir freuen uns über belarussische Investitionen in diese Branche“, sagte Eduard Muřický.

Der Vorsitzende des belarussischen Teils der Kommission, stellvertretende Außenminister, Jewgeni Schestakow, stellte fest, dass die beiden Staaten aktiv an der Modernisierung und Gründung von neuen Produktionen arbeiten. Tschechische Anlagen wurden bei vielen größten belarussischen Betrieben installiert („Naftan“, „Grodno Azot“, „Belschina“). Sie werden auch im Energiesektor eingesetzt: von Heizräumen, Wasserkraftwerken bis AKW. Nach Tschechien werden belarussische Traktoren, Mähdrescher, Kühlschränke, integrierte Schaltungen, Laser, Waschmaschinen, Rohfabrikate geliefert.

Dem Diplomaten zufolge zeugt die jährliche Durchführung der Sitzungen der belarussisch-tschechischen Kommission vom stabilen Interesse an der Entwicklung der Wirtschaftskooperation zwischen Staaten „Wir sind dazu bereit, auch weiterhin verschiedene Wirtschaftsprojekte zu unterstützen, die sich auf gegenseitige nachhaltige Entwicklung abzielen“, versicherte Jewgeni Schestakow.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Minsk unter 40 sichersten Städten der Welt
21 September, 19:36 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk