Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Über zehn belarussische Unternehmen nehmen an Ausstellung in Damaskus teil

Wirtschaft 20.08.2018 | 14:42

MINSK, 20. August (BelTA) – Mehr als zehn belarussische Unternehmen werden sich an der Internationalen Ausstellung in Damaskus beteiligen, die am 6./15. September stattfindet. Das erzählte der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Belarus in Syrien, Alexander Ponomarjow, im Interview mit der Syrischen Arabischen Nachrichtenagentur SANA, wie die Nachrichtenagentur BelTA berichtet.

„Was die Teilnahme von Belarus an der Internationalen Ausstellung angeht, wird unser Land an dieser Ausstellung zum zweiten Mal teilnehmen. Im vorigen Jahr präsentierten wir unsere Produkte sicher. Wir wollen die Teilnahme belarussischer Betriebe ausbauen. Nach vorläufigen Angaben werden sich mehr als zehn Unternehmen beteiligen. Sie werden Maschinenbau, Chemieindustrie, agrarindustriellen Komplex, Lebensmittel, medizinische Anlagen, Pharmazeutik vorstellen“, bemerkte der Botschafter.

Alexander Ponomarjow unterstrich, die Botschaft unterstütze belarussische Betriebe, die in den belarussischen Markt einzusteigen versuchen. „Ich bin sicher, dass die Teilnahme an der Ausstellung eine gute Möglichkeit für unsere Betriebe ist. Ich hoffe, dass die im Rahmen der Ausstellung durchgeführten Verhandlungen zur Unterzeichnung wichtiger Verträge führen“, sagte der Diplomat.

Die Internationale Ausstellung in Damaskus wird ab 1954 durchgeführt. In diesem Jahr findet sie zum 60. Mal im Ausstellungskomplex der syrischen Hauptstadt statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk