Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Walowaja: EAWU rechnet mit der allumfassenden Kooperation mit EU

Wirtschaft 18.01.2018 | 16:26
Tatjana Walowaja. Archivfoto
Tatjana Walowaja. Archivfoto

MOSKAU, 18. Januar (BelTA) - Die Eurasische Wirtschaftsunion rechnet mit der allumfassenden Kooperation mit Europäischen Union in absehbarer Zeit. Das erklärte das Mitglied des Gremiums (Ministerin) für Integration und Gesamtwirtschaft der Eurasischen Wirtschaftskommission (EAWK) Tatjana Walowaja während der Expertendiskussion „EU-EAWU: Kooperationspotential“ beim Gaidar-Forum in Moskau. Das gab der EWK-Pressedienst bekannt.

„Wir brauchen Dialog zwischen zwei Kommissionen unabhängig vom politischen Kontext. Wir sind fähig, viele Probleme zu lösen: Handelspolitik, Zollverwaltung, technische Regelung“, sagte Tatjana Walowaja.

Die EAWK-Ministerin sprach die allgemeine Meinung zur Wirtschaftszusammenarbeit und Aussichten bei der Kooperation zwischen EAWU und EU aus und nannte diese eine fortgeschrittene Integrationsstruktur. Tatjana Walowaja betonte, dass Business die Kooperation beider Strukturen fördert und zu einer Art Antriebskraft zur Aufnahme der Kontakte wird. Ihr zufolge muss man der Position der europäischen Geschäftskreise zuhören, die vielmals über negativen Einfluss der wirtschaftlichen Sanktionen auf beide Länder sagten.

Tatjana Walowaja bestätigte die Bereitschaft der EAWK zum Dialog und betonte, dass die Zusammenarbeit der beiden Strukturen mit Berücksichtigung der existierenden Wirtschaftsbeziehungen in der Region unausweichlich ist. „Wir müssen unseren Dialog in zwei Richtungen entwickeln: pragmatischer, unpolitischer Richtung, wo existierende Zusammenarbeit beraten wird. Dies gehört zu Kompetenzen der Kommission. Zweite Entwicklungsrichtung muss mit der Gestaltung der Agenda der strategischen Partnerschaft zusammenhängen“, unterstrich die EAWK-Ministerin.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk