Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Zusätzliche Haushaltsmittel für die 2. Europaspiele gewährt

Wirtschaft 30.03.2018 | 17:47

MINSK, 30. März (BelTA) - Zusätzliche Mittel werden aus dem Haushalt von Minsk für die Vorbereitung auf die 2. Europaspiele gewährt. Berichtigungen dieses Finanzdokuments 2018 wurden auf der 2. Tagung des Abgeordnetenrates der Stadt Minsk der 28. Legislaturperiode gebilligt. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Der Leiter der Hauptverwaltung für Finanzen des Exekutivkomitees der Stadt Minsk, Alexej Afanassjew, legte den Entwurf der entsprechenden Entscheidung vor. Ihm zufolge werden durch Umverteilung von Haushaltsmitteln zusätzlich etwa Br15 Mio. für die Vorbereitung auf die 2. Europaspiele bereitgestellt. Dank diesen Mitteln werden die Straßen der Hauptstadt renoviert, Gebäude in der Nähe der Wettbewerbe in Ordnung gebracht, feierliche Beleuchtung installiert.

Alexej Afanassjew erzählte, dass die restlichen Mittel für die Renovierung der Objekte der Stadtinfrastruktur genutzt werden.

Das Investitionsprogramm der Stadt Minsk wird um Br40 Tsd. vergrößert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk