Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Wache des Gedenkens in Brest feiert 45. Jahre

Fotoreportage 27.03.2017 | 14:49
Während der Kundgebung
Während der Kundgebung

Mit einer feierlichen Kundgebung am 27. März hat die Wache des Gedenkens in der Heldenfestung Brest ihr 45-jähriges Bestehen gefeiert. Rund 1500 Menschen waren zum Hauptplatz auf dem Territorium der Gedenkstätte zusammengekommen.

Für junge Menschen der Stadt Brest stellt die Wache des Gedenkens eine Schule des Mutes und der Heimatliebe dar. Hier gedenken sie der Opfer des Großen Vaterländischen Krieges und üben ihre Bürgerpflicht gegenüber dem Staat aus. In den 45 Jahren des Bestehens der Wache haben über 91 000 Schüler der Stadt Brest am Ewigen Feuer ihre Wache gehalten.

Foto: Jekaterina Garajewa

fff14

Druckversion
Alle Fotoreportagen
Letzte Nachrichten
Erholung syrischer Kinder in Belarus
18 August, 14:33 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk