Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Zirkus Gomel feiert 45. Jubiläum

Fotoreportage 03.12.2017 | 11:55

In den 1970-er Jahren wurden in der UdSSR Zirkusse nur in den Städten mit einer Bevölkerungszahl über 500 000 Personen gebaut. In Gomel, das zu jener Zeit knapp 300 000 Einwohner zählte, begannen gerade der zweite und der dritte Bauabschnitt des Landmaschinenbetriebs Gomselmasch. Nur weil dieser Bau zum Jugendobjekt erklärt wurde, konnte man in der wachsenden Stadt auch einen Zirkus bauen.

Zirkus Gomel ist der zweite in Belarus und war zu seiner Zeit als bester Zirkus in der Sowjetunion anerkannt.

10 000 Aufführungen, 238 Programme, 15 Millionen Zuschauer – diese Zahlen prägen die 45-jährige Geschichte des Kulturobjekts. Seit 35 Jahren leitet der verdiente Künstler der Republik Belarus, Jakow Lobowitsch, den Zirkus Gomel. Zum Jubiläum sind Gäste und Kollegen aus der Ukraine und Russland gekommen.

Foto Sergej Cholodilin

@beltanews

Председатель Гомельского городского Совета депутатов Иван Бородинчик, начальник главного управления культуры Министерства культуры Республики Беларусь Василий Черник и директор Белорусского государственного цирка Владимир Шабан.
Druckversion
Alle Fotoreportagen
Letzte Nachrichten
Feierliche Illumination in Minsk
gestern 18:25 Fotoreportage
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk