Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
INFOGRAFIK
Alle Infografiken
Medizin von Belarus in Zahlen

Medizin von Belarus in Zahlen

15.06.2017 | 16:56

In Belarus gibt es 1590 medizinische Einrichtungen:

575 Krankenhäuser,

82 Fürsorgestellen,

846 Ambulatorien und Polikliniken,

66 stomatologische Polikliniken,

13 Unfallstationen,

8 Kinderheime.

In den medizinischen Einrichtungen arbeiten 172 952 Fachleute mit Hochschulabschluss:

Ärzte - 51 827 Menschen,

Pflegepersonal - 113 972 Menschen,

Provisoren - 3 790 Menschen,

Pharmazeuten - 3 363 Menschen.

Der Durchschnittslohn des Arztes im Januar/März 2017 betrug Br939,8*, des Pflegepersonals - Br587,5*.

Ergebnisse 2016

Export

Der jährliche Export der medizinischen Dienstleistungen machte rund $40 Mio. aus. Belarussische medizinische Einrichtungen bedienten 150 647 ausländische Patienten. Ein Patient gab durchschnittlich $233 aus.

Transplantologie

Es wurden 70 Lebertransplantationen, 373 Nierentransplantationen, 44 Herztransplantationen erfolgreich durchgeführt. Im Land werden 50 Transplantationen pro 1 Mio. Einwohner (in Europa - 55,9, in Russland - 10,1, in der Ukraine - 3,2) durchgeführt.

Verfügbarkeit von Arzneimitteln

In Belarus gibt es 3184 Apotheken.

Anteil staatlicher Apotheken - 56%.

Anteil belarussischer Arzneimittel in Verpackungen auf dem Binnenmarkt - über 70%.

Positionen von Belarus in internationalen Rankings:

25. Position im Mothers' Index Ranking;

47. Position im Bloomberg-Ranking der effizientesten Gesundheitssysteme;

* Mit Rücksicht auf Nebenbeschäftigung.

Quelle: Gesundheitsministerium von Belarus