Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane
Andrej Beljakow

Jugend kann zur Stärkung von Frieden und einer guten Nachbarschaft bedeutend beitragen

Meinungen 19.10.2017 | 14:53
Andrej Beljakow Andrej Beljakow Erster Sekretär des Belarussischen Jugendverbandes BRSM

SOTSCHI, 19. Oktober (BelTA) – Die Jugend kann einen bedeutenden Beitrag zur Stärkung von Frieden und einer guten Nachbarschaft leisten. Diese Meinung äußerte Mitglied des Rates der Republik, Erster Sekretär des Belarussischen Jugendverbandes BRSM Andrej Beljakow bei der Eröffnung des 3. Jugendforums der BRICS- und SOZ-Staaten „Weltjugendspiele für Freundschaft, Frieden und Entwicklung.“

Belarus pflege eine enge Kooperation mit BRICS-Staaten und der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit. Es besitze mittlerweile den SOZ-Beobachterstatus. „Wir teilen ihre Ideen, sie nachvollziehbar. Eine davon lautet Partnerschaft für Frieden und Zukunft. Das sind sehr wichtige Themen, die die Jugend von heute bewegen. Junge Menschen, die zum Forum zusammengekommen sind, treten als Friedensbotschafter auf. Und mein Wunsch ist es, dass sich alle Anwesenden nach der Rückkehr in ihre Staaten auch weiter für Frieden und eine gute Nachbarschaft einsetzen“, betonte Beljakow.

Das Festival verlaufe in einer freundschaftlichen und warmen Atmosphäre, was davon zeuge, dass junge Menschen trotz Sprachunterschiede gemeinsame Werte und Ziele hätten, sagte er.

Der erste BRSM-Sekretär erinnerte daran, dass Belarus die Europaspiele 2019 austrage. Er hat vorgeschlagen, die Sitzung des SOZ-Jugendrates im Juni 2019 in Minsk durchzuführen.

Der Vorsitzende der Russischen Jugendunion Pawel Krasnoruzki machte in seiner Eröffnungsrede darauf aufmerksam, dass die Jugend bei solchen Foren aktuelle und bewegende Themen diskutiere. „Die Jugendbewegung trägt zur Völkerverständigung und einen friedlichen Dialog viel bei. Sie handelt im Geiste der Toleranz“, sagte er.

Belarussische und russische Jugendverbände sind seit Jahren eng und freundschaftlich verbunden. Gemeinsam schieben sie solche Projekte an wie das Jugendlager Be-La-Rus, den Schönheitswettbewerb „Frühlingskönigin“ usw.

Das Jugendforum der BRICS- und SOZ-Staaten findet im Rahmen der Weltfestspiele für Jugend und Studenten in Sotschi statt. Zum Weltjugendfestival sind rund 24000 Menschen aus 180 Staaten angereist.

Druckversion
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk