Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

22,7 Tsd. Menschen als Kandidaten für Abgeordnete der Lokalräte aufgestellt

Politik 11.01.2018 | 18:10
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 11. Januar (BelTA) – Als Kandidaten für Abgeordnete der Lokalräte der 28. Legislaturperiode in Belarus wurden 22,7 Tsd. Menschen aufgestellt. Das gab die Vorsitzende der Zentralen Wahlkommission (ZWK), Lidia Jermoschina, einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

„Für 18 111 Wahlkreise wurden 22,7 Tsd. Menschen aufgestellt“, erzählte Lidia Jermoschina.

Auf solche Weise beträgt die Durchschnittszahl von Kandidaten pro einen Wahlkreis 1,2.

Laut Jermoschina sei die höchste politische Aktivität in der Stadt Minsk zu verzeichnen (durchschnittlich sechs Bewerber pro einen Wahlkreis).

Derzeit werden die vorgelegten Dokumente durch lokale Wahlkommissionen geprüft. Aufgrund der Prüfung werden Entscheidungen über die Registrierung von Kandidaten für Abgeordnete getroffen. Diese Etappe der Wahlkampagne wird bis zum 18. Januar dauern. Nach der Registrierung startet die Agitation, die bis zum 17. Februar dauern wird.

Am 18. Februar finden die Wahlen zu lokalen Räten statt. Insgesamt werden über 18. Tsd. Mandate verteilt. Bei den vorhergehenden Lokalwahlen 2014 wurden 22,7 Tsd. Abgeordnetenkandidaten aufgestellt. Damals wurden 18,8 Tsd. Mandate verteilt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk