Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Arbeitsgruppen für Zusammenarbeit mit Parlamenten Ägyptens und Sudans eingerichtet

Politik 19.04.2017 | 16:39

MINSK, 19. April (BelTA) – Die Arbeitsgruppen für die Zusammenarbeit mit Parlamenten Ägyptens und Sudans werden in der Nationalversammlung von Belarus eingerichtet. Der entsprechende Beschluss wurde heute in der Ratssitzung der Repräsentantenkammer gefasst. Das gab der Pressedienst des Parlaments der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„In der Sitzung wurde der Beschluss gefasst, die Arbeitsgruppen für die Zusammenarbeit mit Parlamenten der Arabischen Republik Ägypten und der Republik Sudan in der Nationalversammlung von Belarus zusätzlich zu bilden“, informierte der Pressedienst.

Der Rat der Repräsentantenkammer stimmte zu, die auswärtigen Sitzungen der Ständigen Kommissionen für Wohnungspolitik und Bauwesen, Industrie, Brennstoff- und Energiekomplex, Transport und Kommunikationen, Bildung, Kultur und Wissenschaft im Mai 2017 durchzuführen.

In der Nationalversammlung der sechsten Legislaturperiode wurden für die Aufnahme von Kontakten und die Entwicklung von Beziehungen 70 Arbeitsgruppen für die Zusammenarbeit mit Parlamenten ausländischer Staaten, zwei interparlamentarische Kommissionen für die Zusammenarbeit mit der Nationalversammlung Armeniens und der Werchowna Rada der Ukraine sowie 13 Delegationen für die Arbeit mit internationalen Organisationen gebildet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk