Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Außenminister von Belarus und Botschafter Georgiens erörtern Umsetzung belarussisch-georgischer Vereinbarungen

Politik 15.01.2018 | 15:15
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus

MINSK, 15. Januar (BelTA) – Der belarussische Außenminister, Wladimir Makej, und der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter Georgiens in Belarus, Valeri Kvaratskhelia, haben beim Treffen in Minsk die Umsetzung der belarussisch-georgischen Vereinbarungen besprochen. Das gab der Pressedienst des belarussischen Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die Seiten betonten die Ankurbelung des bilateralen Dialogs auf hoher und höchster Ebene in den letzten Jahren. Es wurde ein breites Spektrum von Fragen der belarussisch-russischen Zusammenarbeit, darunter die Umsetzung der früher erzielten Vereinbarungen, die Vorbereitung der geplanten gemeinsamen Veranstaltungen für die nächste Zeit, behandelt.

Das Treffen fand anlässlich der Übergabe der Kopien der Beglaubigungsschreiben von Valeri Kvaratskhelia statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk