Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Außenministerien von Belarus und Uruguay diskutieren über politische Zusammenarbeit

Politik 12.03.2018 | 12:17
Foto: Außenministerium
Foto: Außenministerium

MINSK, 12. März (BelTA) – Politische Zusammenarbeit zwischen Belarus und Uruguay stand im Mittelpunkt der Konsultationen, an denen Vertreter der beiden Außenministerien teilnahmen, wie der Pressedienst der belarussischen Behörde berichtet.

Die Konsultationen fanden im Rahmen des Besuchs der belarussischen Delegation in Uruguay statt. Belarus vertrat der stellvertretende Außenminister Jewgeni Schestakow, die Delegation aus Uruguay wurde von Vizeaußenminister Ariel Bergamino geleitet. Die Seiten tauschten sich über ein breites Spektrum von Fragen aus – von der politischen Kooperation bis hin zum Zusammenwirken in internationalen Organisationen. Der Schwerpunkt lag auf den Bereichen Wirtschaft, Handel und Entwicklung der vertragsrechtlichen Basis.

Die beiden Seiten bestätigten ihr Bestreben, die Vorbereitung bilateraler Abkommen über visafreie Reisen für Inhaber der Bürgerpässe zu beschleunigen und eine gemeinsame Kommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Handel einzurichten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Ehrenmal für die Nazi-Opfer in Rossony
gestern 16:35 Fotoreportage
Lukaschenko trifft IAAF-Präsidenten
gestern 09:33 Präsident
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk