Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Iran erörtern industrielle Kooperation

Politik 12.01.2018 | 09:16

MINSK, 12. Januar (BelTA) – Industrielle Zusammenarbeit zwischen Belarus und Iran stand im Mittelpunkt der Gespräche von Botschafter der Republik Belarus in Iran, Juri Lasartschik, mit dem Co-Vorsitzenden der gemischten belarussisch-iranischen Kommission für wirtschaftliche Kooperation, Minister für Industrie, Bergbau und Handel Mohammad Shariatmadari. Darüber informiert das Außenministerium auf seiner offiziellen Webseite.

Bilaterale Kooperation in Industrie und die Vorbereitungen auf die für Januar 2018 in Teheran anberaumte 14. Sitzung der gemischten belarussisch-iranischen Kommission für wirtschaftliche Kooperation wurden ebenfalls erörtert.

Der belarussische Diplomat gratulierte Mohammad Shariatmadari zur Ernennung zum Minister und überreichte eine Grußbotschaft vom belarussischen Industrieminister Witali Wowk.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Ehrenmal für die Nazi-Opfer in Rossony
22 Juni, 16:35 Fotoreportage
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk