Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Pakistan wollen Besuche auf Außenministerebene austauschen

Politik 20.07.2018 | 12:05
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus

MINSK, 20. Juli (BelTA) – Belarus und Pakistan planen den Besuchsaustausch auf Außenministerebene. Die entsprechende Frage wurde beim Treffen des belarussischen Vizeaußenministers, Andrej Dapkjunas, mit der Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafterin Pakistans in Belarus, Lina Saleem Moazzam, besprochen. Das gab der Pressedienst des belarussischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Die Diplomaten berieten aktuelle Fragen der bilateralen Tagesordnung, darunter den Austausch von Besuchen auf Ebene der Außenminister von Belarus und Pakistan, die Entwicklung der Kooperation in Handel und Wirtschaft sowie die Vorbereitung der ordentlichen Sitzung der gemeinsamen belarussisch-pakistanischen Kommission für die Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft“, so das Außenministerium.

Eine besondere Aufmerksamkeit wurde auf die Wichtigkeit der Ankurbelung der Kooperation zwischen Arbeitsgruppen in den Bereichen Industrie, Landwirtschaft, Pharmazeutik, Wissenschaft und Bildung für die wesentliche Steigerung des Handelsvolumens zwischen den beiden Ländern und die Umsetzung neuer vielversprechender Handels- und Wirtschaftsprojekte gelenkt.

Im Vorfeld des 25. Jahrestags der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Belarus und Pakistan (Februar 2019) erörterten die Gesprächspartner gemeinsame Schritte zur Organisation einer Reihe der belarussisch-pakistanischen Veranstaltungen, die diesem Datum gewidmet sind.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk