Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Pakistan wollen Kooperationsabkommen im Bereich Finanzüberwachung unterzeichnen

Politik 18.05.2017 | 19:03
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus

MINSK, 18. Mai (BelTA) – Es wird geplant, das Kooperationsabkommen zwischen den Unterabteilungen für Finanzüberwachung von Belarus und Pakistan im Jahr 2017 zu unterzeichnen. Das erklärte der Vorsitzende des Komitees für Staatskontrolle von Belarus (KGK), Leonid Anfimow, beim Treffen mit der Delegation der leitenden Mitarbeiter der Staatsorgane Pakistans. Das gab der Pressedienst des KGK der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Leonid Anfimow informierte Gäste über die wichtigsten Aufgaben und die Struktur der Kontrollbehörde. Besonderes Interesse erweckte die Information über die Arbeit von zwei Departements des KGK – Finanzaufklärungen und Finanzüberwachung. Es wurden auch vielversprechende Richtungen der möglichen Zusammenarbeit des Komitees für Staatskontrolle von Belarus mit Staatsorganen Pakistans besprochen.

Die pakistanische Delegation besucht Belarus ab 15. Mai. Es fand eine Reihe von Treffen in verschiedenen staatlichen Organisationen statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk