Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Spanien wollen 1. Sitzung der Handelskommission in Minsk bis Ende 2017 durchführen

Politik 07.08.2017 | 10:03

MINSK, 7. August (BelTA) – Es wird geplant, die erste Sitzung der zwischenstaatlichen belarussisch-spanischen Kommission für Handel und Wirtschaft in Minsk bis Ende laufenden Jahres durchzuführen. Diese Perspektiven wurden am 4. August beim Treffen des interimistischen Geschäftsträgers der Republik Belarus in Spanien, Alexander Iwaschkewitsch, im spanischen Außenministerium besprochen. Das gab die Botschaft von Belarus in Spanien der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Beim Treffen von Alexander Iwaschkewitsch mit Vize-Abteilungsleitern für Osteuropa und Zentralasien des Außenministeriums, Pablo Desportes Bielsa und Ainhoa Fábrega, wurde die Umsetzung der Vereinbarungen erörtert, die während des Besuchs des belarussischen Außenministeriums, Wladimir Makej, am 13./15. Juni erzielt wurden. „Während des Gesprächs wurde eine besondere Aufmerksamkeit auf die Umsetzung der Bestimmungen des Memorandums zwischen den Regierungen von Belarus und Spanien über die wirtschaftliche und industrielle Zusammenarbeit gelenkt. Das Dokument sieht die Einrichtung der gemeinsamen zwischenstaatlichen belarussisch-spanischen Kommission für Handel und Wirtschaft vor. Die Seiten betonten die Wichtigkeit der Durchführung der ersten Sitzung bis Ende laufenden Jahres. Die Vertreter des Außenministeriums Spaniens schlugen vor, sie in Minsk zu organisiseren“, so die Botschaft.

Die Diplomaten bestätigten das Interesse an der weiteren Entwicklung von Beziehungen zwischen den Justizministerien von Belarus und Spanien. Es wurde unterstrichen, dass dazu die Unterzeichnung des Memorandums über die gegenseitige Verständigung beitragen wird. Sie betonten auch die Wichtigkeit der Eröffnung des spanischen Visazentrums am 14. Juli in Minsk, dessen Tätigkeit zur Ankurbelung von Kontakten zwischen den Ländern beitragen wird. „Während des Gesprächs wurde die Initiative zur Durchführung der belarussisch-spanischen Außenministerkonsultationen behandelt. Es wurde auch die Vereinbarung über die Erstellung der Tagesordnung der geplanten Konsultationen erzielt“, fügte die belarussische diplomatische Mission hinzu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Erholung syrischer Kinder in Belarus
18 August, 14:33 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk