Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Diplomaten von Belarus und Polen erörtern in Minsk Entwicklung der Kooperation

Politik 21.09.2017 | 13:17

MINSK, 21. September (BelTA) – Die Konsultationen der Außenministerien von Belarus und Polen werden in Minsk am 22. September durchgeführt. Die Diplomaten wollen die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern besprechen. Das erklärte Leiter der Informationsverwaltung und Pressesprecher des Außenministeriums, Dmitri Mirontschik, heute beim Briefing, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Die Seiten wollen ein breites Spektrum von Fragen der politischen, wirtschaftlichen und humanitären Zusammenarbeit sowie das Zusammenwirken in internationalen und regionalen Organisationen erörtern“, erzählte Dmitri Mirontschik.

Während der Verhandlungen werden Pläne der Kontakte auf zwischenbehördlicher Ebene und die Koordinierung der Zusammenarbeit behandelt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk