Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Ecuador und Belarus stärken Normativbasis der Investitionskooperation

Politik 10.08.2017 | 15:17
interimistischer Geschäftsträger Ecuadors in Belarus Fernando Guzman
interimistischer Geschäftsträger Ecuadors in Belarus Fernando Guzman

MINSK, 10. August (BelTA) – Ecuador und Belarus stärken rechtliche Rahmenbedingungen, darunter für den Ausbau der Investitionskooperation. Das betonte der interimistische Geschäftsträger Ecuadors in Belarus, Fernando Guzman, heute während der Zeremonie der Kranzniederlegung anlässlich des Unabhängigkeitstags Ecuadors, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Der Diplomat unterstrich, Ecuador zeige sich interessiert an der Annäherung mit Belarus, darunter an der Zusammenarbeit auf den Gebieten Handel, Wirtschaft, Wissenschaft und Technik. Ihm zufolge sei die bilaterale Kooperation im Kulturbereich ein wichtiger Bestandteil.

An der Veranstaltung in der Minsker Parkanlage Simón Bolívar nahmen Vertreter der Ministerien und Behörden, der Staatsorgane, des diplomatischen Korps und der Öffentlichkeit teil.

Foto: Andrej Pokumejko

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Friedenslicht wandert über Belarus
gestern 16:27 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk