Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Entwürfe der Agenden der Ratssitzungen der Außenminister und Staatschefs der GUS bald erstellt

Politik 12.07.2018 | 13:21
GUS-Exekutivkomitee
GUS-Exekutivkomitee

MINSK, 12. Juli (BelTA) – Der Rat der ständigen bevollmächtigen GUS-Vertreter bei satzungsgebenden und anderen Organen der Gemeinschaft wird am 17. Juli in der ordentlichen Sitzung in Minsk Entwürfe der Tagesordnungen der Ratssitzungen der Außenminister und Staatschefs der GUS erstellen. Das gab der Pressedienst des GUS-Exekutivkomitees der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Es wird den Staatschefs vorgeschlagen, das Programm der gemeinsamen Handlungen zur Kriminalitätsbekämpfung auf mittlere Sicht sowie Kooperationsabkommen zur Kriminalitätsbekämpfung im Bereich Informationstechnologien und Austausch von Personalangaben zu genehmigen. In der Ratssitzung der Außenminister werden Dokumente, die das Zusammenwirken der Länder der Gemeinschaft im humanitären Bereich, die Unterstützung der freiwilligen Jugendbewegung, die Entwicklung von Körperkultur und Sport regeln, sowie die Inventarisierung der vertragsrechtlichen Basis, die Gründung und Tätigkeit der Basisorganisationen der GUS-Staaten in verschiedenen Richtungen behandelt.

„In die Tagesordnungen der Sitzungen sind verschiedene Fragen aufgenommen. Sie betreffen die Vorbereitung und Begehung des 75. Siegestags im Großen Vaterländischen Krieg, die Umsetzung des zwischenstaatlichen Programms „Kulturhauptstädte der Gemeinschaft“ in Tadschikistan 2021, die Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Nutzung des Weltraums zu friedlichen Zwecken, Bekämpfung der Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Verbreitung der Massenvernichtungswaffen“, so der Pressedienst. Die Staatschefs unterzeichnen die Erklärung zum 70. Jahrestag der Annahme der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948.

Die Ständigen Vertreter der Gemeinschaft beraten die Erfüllung von Aufträgen und Vorschlägen, die von Beschlüssen der im vergangenen und laufenden Jahr stattgefundenen Sitzungen ausgehen. Es werden Zwischenergebnisse des tadschikischen GUS-Vorsitzes in der ersten Jahreshälfte zusammengefasst und Informationen über Ergebnisse der internationalen hochrangigen Konferenz für Internationale Aktionsdekade „Wasser für nachhaltige Entwicklung“ 2018/2028 entgegengenommen.

Die ordentlichen Sitzungen des Rats der Außenminister und des Rats der Staatschefs der GUS sind für den 27. und 28. September entsprechend in Duschanbe anberaumt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk