Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lebedew: Beschlüsse der GUS-Regierungschefs in Astana fördern GUS-Kooperation

Politik 10.10.2018 | 14:50
Sergej Lebedew
Sergej Lebedew

MINSK, 10. Oktober (BelTA) - Die Beschlüsse, die auf der Sitzung des Rates der GUS-Regierungschefs im November in Astana gefasst werden, fördern die Zusammenarbeit in der Gemeinschaft. Das erklärte Vorsitzender des Exekutivkomitees, GUS-Exekutivsekretär, Sergej Lebedew.

„Heute kehrte die Hauptgruppe des GUS-Exekutivkomitees aus Astana zurück. Man hat Mitarbeiter des Regierungsapparates und des Außenministeriums Kasachstans getroffen. Wir stellen gern fest, dass die Sitzung des Rates der Regierungschefs in Astana vorbereitet ist. Auf der Agenda stehen 15 Fragen. Auf der Sitzung der Regierungschefs werden vorwiegend Wirtschaftsprobleme besprochen. Humanitäre Angelegenheiten werden auch nicht außer Acht gelassen. Hoffentlich tragen die Dokumente und Beschlüsse, die auf der Sitzung des Rates der GUS-Regierungschefs gefasst werden, zum Ausbau der wirtschaftlichen und humanitären Zusammenarbeit bei“, sagte Sergej Lebedew.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Modewoche findet am 7.-11. Novemer statt
gestern 12:38 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk