Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Makej: OVKS-Staatschefs treffen sich in Minsk Ende 2017

Politik 17.07.2017 | 15:18
Wladimir Makej
Wladimir Makej

MINSK, 17. Juli (BelTA) – Die ordentliche Sitzung des Rats für Kollektive Sicherheit der Organisation des Vertrags für Kollektive Sicherheit (OVKS) findet in Minsk Ende 2017 statt. Das sagte der belarussische Außenminister, Wladimir Makej, heute vor Journalisten im Anschluss an die Sitzung der OVKS-Außenminister in Minsk, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Laut Außenminister sei heute ein Komplex von Fragen besprochen worden, die in der ordentlichen Sitzung des Rats für Kollektive Sicherheit der Organisation des Vertrags für Kollektive Sicherheit auf Ebene der Staatschefs behandelt würden. „Diese Veranstaltung ist für Ende 2017 geplant“, sagte Wladimir Makej.

Der OVKS-Generalsekretär, Juri Chatschaturow, teilte mit, dass heute Dokumente abgestimmt wurden, die in den vorherigen Sitzungen des Rats der Verteidigungsminister und des Komitees der Sekretäre der Sicherheitsräte der OVKS erörtert wurden.

Zur Sitzung des Rats der Kollektiven Sicherheit wird die Erklärung im Zusammenhang mit dem 25. Jahrestag des Vertrags über die kollektive Sicherheit und dem 15. Jahrestag der Organisation erstellt. Im Sekretariat wurde bereits der Entwurf dieser Erklärung vorbereitet. Derzeit wird er erörtert. Später wird er den Staatschefs unserer Länder vorgelegt“, fügte er hinzu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk