Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Makej schlägt neues Kooperationsformat zwischen Belarus und Deutschland vor

Politik 17.11.2017 | 17:28
Während des Forums
Während des Forums

MINSK, 17. November (BelTA) - Der belarussische Außenminister Wladimir Makej schlägt ein neues Kooperationsformat zwischen Belarus und Deutschland vor. Dies sieht die Zusammenarbeit auf regionaler Ebene an. Das erklärte er beim Minsk Forum.

Es sei vielleicht die höchste Zeit, über die Partnerschaft zwischen der Republik Belarus und einzelnen Bundesländern im neuen Format nachzudenken. Mit der Berücksichtigung der Größe der deutschen Wirtschaft könne dies ausschließlich zukunftsträchtig für den Einsatz neuer Ressourcen der regionalen Zusammenarbeit sein, so der Außenminister.

Ihm zufolge müsse auch das Institut der Städtepartnerschaft, dem zurzeit etwa 20 Paar der Städte von Belarus und Deutschland angehören, zur Intensivierung von Kontakten auf regionaler Ebene effizient funktionieren.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Erstes Geely Autohaus in Minsk eröffnet
15 Dezember, 17:44 Wirtschaft
Friedenslicht wandert über Belarus
15 Dezember, 16:27 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk