Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Nächste Sitzung der Ukraine-Kontaktgruppe findet in Minsk am 4. Oktober statt

Politik 21.09.2017 | 10:21
Martin Sajdik. Archivfoto
Martin Sajdik. Archivfoto

MINSK, 21. September (BelTA) – Die nächste Sitzung der Kontaktgruppe zur Beilegung der Krise in der östlichen Ukraine wird in Minsk am 4. Oktober durchgeführt. Das erklärte der Sonderbeauftragte der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der trilateralen Kontaktgruppe zu Ukraine, Martin Sajdik, gestern vor Journalisten, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Laut Sajdik sei die Wasserversorgung das Hauptthema der Diskussion der Arbeitsgruppe für Wirtschaftsfragen gewesen.

„Was die Reparatur der Brückenrampe in der Staniza Luganskaja angeht, gibt es eine Hoffnung, dass die ukrainische Seite der Umsetzung des Projektes des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz zustimmt“, bemerkte Martin Sajdik.

Die Arbeitsgruppe für politische Fragen setzte die Diskussion über die Steinmeier-Formel und ihre Umsetzung fort. Die Arbeitsgruppe für humanitäre Fragen besprach Fragen des Austauschs von verhafteten Personen.

„Unsere Aufmerksamkeit wurde auf den unbefristeten Waffenstillstand gelenkt. Diese Themen standen im Fokus der Teilnehmer der Arbeitsgruppe für Sicherheit und der trilateralen Kontaktgruppe“, fügte der OSZE-Sonderbeauftragte hinzu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk