Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Trilaterale Ukraine-Kontaktgruppe tagt in Minsk

Politik 20.09.2017 | 16:02

MINSK, 20. September (BelTA) – In der belarussischen Hauptstadt trifft sich heute die trilaterale Kontaktgruppe zu Ukraine. Darüber informiert das belarussische Außenministerium in seinem offiziellen Twitter-Account.

Die letzten Gespräche fanden am 6. September in Minsk statt. Leiter der trilateralen Kontaktgruppe, Martin Sajdik, stellte damals fest, dass die sogenannte „Schul-Waffenruhe“ in Donbass dazu geführt habe, dass die Zahl der Verletzungen des Waffenstillstandes auf 67% gesunken sei. Die Seiten erörterten Perspektiven und Methoden der Truppenentflechtung in den Stanizen Lugansk und Solotoje.

Weitere Themen der Sitzung waren Verbesserung von Zahlungen für Wasserversorgung in den Regionen des Gebiets Lugansk, Schutz relevanter Infrastrukturobjekte in der Konfliktzone, Austausch von Gefangenen und Verleihung eines Sonderstatus an einzelne Kreise in den Gebieten Lugansk und Donezk.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk