Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Türkei bietet Belarus Vertiefung der Kooperation in Bildung und Kultur an

Politik 07.08.2017 | 17:55
Während des Treffens. Foto: Rat der Republik der Nationalversammlung von Belarus
Während des Treffens. Foto: Rat der Republik der Nationalversammlung von Belarus

MINSK, 7. August (BelTA) – Die Türkei schlägt Belarus vor, die Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung und Kultur zu vertiefen. Darum ging es am 7. August beim Treffen des Vorsitzenden des Rates der Republik der Nationalversammlung von Belarus, Michail Mjasnikowitsch, mit dem Vorsitzenden der Großen Nationalversammlung der Türkei, İsmail Kahraman, in Ankara. Das teilte der Pressedienst der Oberkammer des belarussischen Parlaments einem BelTA-Korrespondenten mit.

Beim Treffen wurden Perspektiven der Ankurbelung der interparlamentarischen Zusammenarbeit besprochen. Michail Mjasnikowitsch unterstrich die Wichtigkeit des Ausbaus von Kontakten zwischen den Freundschaftsgruppen in den Parlamenten beider Länder und bestätigte die Bereitschaft, die Delegation der Freundschaftsgruppe der Großen Nationalversammlung der Türkei in Belarus zu empfangen. „Er bemerkte, dass Belarus die freundschaftlichen Schritte seitens der Türkei bei der Kooperation auf verschiedenen internationalen Plattformen positiv einschätzt. İsmail Kahraman wies auf die Notwendigkeit zur weiteren Vertiefung der belarussisch-türkischen Beziehungen auf den Gebieten Wissenschaft, Technik, Bildung, Kultur und Jugendpolitik hin“ , so der Pressedienst.

Die belarussische Parlamentsdelegation legte am 7. August einen Blumenkranz am Grab des Begründers des türkischen Staates, Mustafa Kemal Pascha, nieder.

Während des Besuchs in der Türkei trifft sich die Delegation um Michail Mjasnikowitsch mit dem Ministerpräsidenten, Binali Yıldırım, und dem Vorsitzenden der Freundschaftsgruppe des türkischen Parlaments mit der Nationalversammlung von Belarus Fevai Arslan. Dieser Besuch der Parlamentsdelegation von Belarus wird zur weiteren Ankurbelung der interparlamentarischen Zusammenarbeit, Erörterung der vielversprechenden Kooperationsrichtungen und anderer Fragen von gemeinsamem Interesse beitragen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Erholung syrischer Kinder in Belarus
18 August, 14:33 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk