Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

ZWK von Belarus nimmt an Beobachtung von Präsidentenwahlen in Russland teil

Politik 13.02.2018 | 13:07
Lidia Jermoschina. Archivfoto
Lidia Jermoschina. Archivfoto

MINSK, 13. Februar (BelTA) – Die Zentrale Wahlkommission (ZWK) wird sich an der Beobachtung von Präsidentenwahlen in Russland beteiligen. Das gab die ZWK-Leiterin, Lidia Jermoschina, einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Lidia Jermoschina bemerkte, an der Beobachtung von Präsidentenwahlen in Russland würden zwei Vertreter der ZWK von Belarus teilnehmen. Das seien ZWK-Sekretärin Jelena Dmuchajlo und ZWK-Mitglied Irina Zelikowez. Sie würden sowohl auf Einladung der ZWK-Vorsitzenden Russlands Ella Pamfilowa, als auch als Teil der GUS-Mission arbeiten.

„Einerseits werden Vertreterinnen von Belarus Gäste der ZWK sein. Andererseits unterzeichnen sie die Erklärung der GUS-Mission im Anschluss an die Beobachtung der Präsidentenwahlen in Russland“, erläuterte die ZWK-Leiterin.

Die ordentlichen Präsidentschaftswahlen in Russland finden am 18. März statt. Die Wahlkampagne startete offiziell am 18. Dezember 2017.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Vatertag in Minsk
gestern 15:12 Gesellschaft
Großes britisches Festival in Minsk
gestern 00:08 Fotoreportage
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk