Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

ZWK von Belarus nimmt an Beobachtung von Präsidentenwahlen in Russland teil

Politik 13.02.2018 | 13:07
Lidia Jermoschina. Archivfoto
Lidia Jermoschina. Archivfoto

MINSK, 13. Februar (BelTA) – Die Zentrale Wahlkommission (ZWK) wird sich an der Beobachtung von Präsidentenwahlen in Russland beteiligen. Das gab die ZWK-Leiterin, Lidia Jermoschina, einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Lidia Jermoschina bemerkte, an der Beobachtung von Präsidentenwahlen in Russland würden zwei Vertreter der ZWK von Belarus teilnehmen. Das seien ZWK-Sekretärin Jelena Dmuchajlo und ZWK-Mitglied Irina Zelikowez. Sie würden sowohl auf Einladung der ZWK-Vorsitzenden Russlands Ella Pamfilowa, als auch als Teil der GUS-Mission arbeiten.

„Einerseits werden Vertreterinnen von Belarus Gäste der ZWK sein. Andererseits unterzeichnen sie die Erklärung der GUS-Mission im Anschluss an die Beobachtung der Präsidentenwahlen in Russland“, erläuterte die ZWK-Leiterin.

Die ordentlichen Präsidentschaftswahlen in Russland finden am 18. März statt. Die Wahlkampagne startete offiziell am 18. Dezember 2017.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Minsk unter 40 sichersten Städten der Welt
21 September, 19:36 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk