Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus schätzt feste Position Venezuelas auf internationaler Arena hoch ein

Präsident 05.10.2017 | 14:59
Nicolás Maduro und Alexander Lukaschenko
Nicolás Maduro und Alexander Lukaschenko

MINSK, 5. Oktober (BelTA) – Belarus schätzt eine feste Position Venezuelas auf der internationalen Arena hoch ein. Das erklärte der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, heute vor Journalisten im Anschluss an die Verhandlungen mit dem venezolanischen Präsidenten, Nicolás Maduro, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Wir schätzen eine feste Position hoch ein, die Venezuela in der UNO und in anderen internationalen Organisationen einnimmt“, sagte Alexander Lukaschenko.

Der Präsident bemerkte, Venezuela trete entschieden für den Aufbau der multipolaren Welt, die gegenseitig vorteilhafte und gleichberechtigte Zusammenarbeit zwischen den Staaten ein. Das sei der Position von Belarus ähnlich.

Der Staatschef fügte hinzu, Belarus und Venezuela sei es gelungen, die starken Grundlagen der Freundschaft zu legen, die mit Optimismus in die Zukunft blicken lassen würden. „Der Garant für ihre Erfolg ist die Ähnlichkeit von Positionen beider Länder über die meisten Themen der internationalen Tagesordnung sowie von Ansätzen zur Lösung der sozial-wirtschaftlichen Aufgaben“, unterstrich der belarussische Staatschef.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk