Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Bilaterale Vereinbarungen während des offiziellen Besuchs von Lukaschenko in Indien erzielt

Präsident 12.09.2017 | 12:54
Alexander Lukaschenko und Narendra Modi
Alexander Lukaschenko und Narendra Modi

NEU-DELHI, 12. September (BelTA) – Eine Reihe von bilateralen Vereinbarungen wurde während des offiziellen Besuchs des belarussischen Präsidenten, Alexander Lukaschenko, in Indien erzielt. Nach den offiziellen Verhandlungen des Staatschefs mit dem Regierungschef Indiens, Narendra Modi, fand die Zeremonie des Austauschs der unterzeichneten Dokumente statt. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Es wurden das Kooperationsprogramm zwischen den Regierungen beider Länder im Kulturbereich für 2018/2020, das Memorandum über die gegenseitige Verständigung zwischen dem Bildungsministerium von Belarus und dem Ministerium für Qualifizierung und Unternehmertum Indiens im Bereich Berufs- und Fachausbildung, das Memorandum über die gegenseitige Verständigung zwischen dem Bildungsministerium von Belarus und dem Ministerium für Jugendangelegenheiten und Sport Indiens über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet Jugendpolitik unterzeichnet.

Es wurde das Memorandum zwischen dem Belarussischen Staatlichen Konzern für Öl und Chemie und dem Ministerium für Erdöl und Erdgas Indiens über die Zusammenarbeit im Öl- und Gassektor abgeschlossen.

Die Seiten unterzeichneten das Protokoll über die Vornahme von Änderungen zum Abkommen zwischen dem Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung und dem Ministerium für Landwirtschaft Indiens über die Zusammenarbeit im Landwirtschaftsbereich vom 16. April 2007.

Es wurden der Vertrag über die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen der Nationalen Wissenschaftsakademie und der Nationalen Wissenschaftsakademie Indiens sowie das Memorandum über die gegenseitige Verständigung zwischen der Belarussischen Staatlichen Landwirtschaftsakademie und dem Indischen Rat für Landwirtschaftsforschungen (ICAR) über die Kooperation im Bereich Ausbildung und Forschungen für die Landwirtschaft abgeschlossen.

Die Leiter der Belarussischen Kaligesellschaft (BKK) und des belarussischen Baukonzerns Belsarubeshstroi tauschten die unterzeichneten Memoranden mit ihren indischen Partnern aus. Das Kooperationsabkommen wurde mit dem Minsker Traktorenwerk unterzeichnet.

Die Seiten paraphierten den Vertrag über die Investitionen zwischen Belarus und Indien.

Wie berichtet wurden im Anschluss an das belarussisch-indische Businessforum in Neu-Delhi Memoranden und Abkommen auf verschiedenen Gebieten wie Industrieproduktion, Investitionen, Techniklieferungen, Pharmazeutik, Medizin und Tourismus unterzeichnet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk